Unternehmen

Unternehmen2019-01-25T11:46:16+00:00

Kompetenz und Begeisterung

Individuelle Fähigkeiten, fachliche Kompetenz und Spezialkenntnisse über Schweinehaltung und Fütterung sind im EXTRA-VIT-Team
Konsequente Spezialisierung ist bei uns Programm. Nur indem wir uns auf unsere Bereiche konzentrieren, können wir Ihnen auch wirkliche Top-Lösungen bieten und Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Ziele mit kompetenter Beratung zur Seite stehen – jederzeit und immer dann, wenn Sie uns brauchen.

Die Firma EXTRA-VITist auch auf dem europäischen Parkett zu Hause. Franz Korte engagierte sich viele Jahre im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Wirkstoffe in der Tierernährung e.V. (AWT). Die AWT ist Mitglied des europäischen Verbandes der Futterzusatzstoffhersteller FEFANA.

Über diesen Weg ist EXTRA-VIT aktiv an der Erstellung von Dossiers für die Zulassung wichtiger sensorischer Zusatzstoffe beteiligt.

EXTRA-VIT ist auch Mitglied im Deutschen Verband Tiernahrung (DVT). Das sichert schnelle Informationen über aktuelle Neuerungen im Futtermittelbereich.

Um den unternehmerischen Anforderungen der Zukunft gerecht werden zu können, hat sich EXTRA-VIT für einen Standort in Möhnesee-Delecke entschieden – mit der gewünschten Nähe zur landwirtschaftlichen Erzeugung und mit guter Anbindung an die wichtigen Verkehrsadern.
Das Büro in seiner natürlichen Bauweise ist auch ein Spiegelbild unserer Unternehmensphilosophie.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen…

Im Jahr 1979 wurde im Kreis Vechta, im Zentrum der tierischen Veredlung, die EXTRA-VIT GmbH gegründet. In dieser Zeit herrschten noch völlig andere Produktions- und Marktbedingungen als heute. Auch der Stellenwert der Fütterung im Bewusstsein der Landwirte war noch weit weniger stark ausgeprägt, der Prozess hin zur Spezialisierung war gerade erst in Gang gekommen.

Das zeigt auch eine der ersten schriftlich festgehaltenen Geschäftsaktivitäten in einem alten Bestellbuch. „Mais am 23. Januar verladen, ca. 400 Ballen Heu nach Mais, so schnell wie möglich.“ Bezahlt wurde diese Lieferung übrigens bereits am 2. Februar.

Aus diesen ersten Schritten heraus entwickelte sich EXTRA-VIT sehr schnell zum Futtermittelspezialisten mit besonderem Anspruch. Von Beginn an stand das Wohl des Tieres im Mittelpunkt der Geschäftsaktivitäten, was zwangsläufig zu einem bewussten Verzicht auf antibiotische Substanzen führte.

Mit Pioniergeist nahm sich das Unternehmen der Entwicklung natürlicher Stoffe an. Diese Substanzen sollten in der Lage sein, den Stoffwechsel der Tiere und deren Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken und die Wirtschaftlichkeit der Schweinehaltung zu sichern.

Diese Einstellung zieht sich wie ein roter Faden durch die zurückliegenden Jahre.
1994 wechselte bei EXTRA-VIT die Geschäftsführung, nicht aber das Selbstverständnis des Unternehmens. Frischer Wind sicher, neue Technik na klar, schärfere Marktbedingungen und wachsende Verbraucheransprüche auf jeden Fall – in solch einem Umfeld zeigte sich die ganze Stärke des Gründergedankens von einst.
Die Nachfrage nach alternativen Futterzusatzstoffen verstärkte sich und EXTRA-VIT war in der Lage, diese Nachfrage mit ausgereiften und sicher geprüften Produkten zu befriedigen.

Leitsätze zur Unternehmenskultur der Firma EXTRA-VIT GmbH

1. Fairness

Wir behandeln jeden so, wie wir selbst behandelt werden möchten.

 2. Freundlichkeit

Wir freuen uns aufrichtig über jeden Kundenkontakt.

 3. Hilfsbereitschaft

Wir bemühen uns um die Anliegen und Wünsche unserer Kunden sofort.

 4. Zuverlässigkeit

Wir halten Zusagen jeglicher Art unbedingt ein. Zumindest geben wir einen

rechtzeitigen Zwischenbescheid, wenn Hindernisse einmal die Einhaltung

verzögern.

 5. Fehlervermeidung

Wir versuchen, Fehler zu vermeiden – Vermeidung rangiert vor Wiedergutmachung.

.6. Überkompensation

Wir kompensieren dennoch aufgetretene Fehler sehr großzügig, d.h. mit

Einsicht, Entschuldigung und einem Wiedergutmachungspaket, das die

Kundenerwartung übertrifft.

 7. Erreichbarkeit

Wir sind leicht erreichbar – versprochene Rückrufe halten wir ein, mindestens

geben wir einen Zwischenbescheid.

 8. Arbeitserleichterung

Wir erleichtern unseren Marktpartnern ihre Arbeit, so dass sie mit Freude

immer wieder auf uns zurückkommen.

 9. Nachsicht

Wir werfen unseren Kunden niemals ihre eigenen Fehler vor.

 10. Ehrlichkeit

Wir sind unseren Kunden gegenüber immer aufrichtig und transparent.

 Freude

Sich so zu verhalten, verschafft unseren Kunden positive Erlebnisse und uns

Anerkennung, Erfolg und somit Freude bei der Arbeit.